Pflegehilfsmittel und Zubehör

40 € Pflegehilfsmittel & Zubehör ∙ monatlich liefern lassen ∙ erstattungsfähig | BEGI

Pflegehilfsmittel: Wichtiges auf einen Blick

Das sind Pflegehilfsmittel

Zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel sind z.B. Flächen- und Händedesinfektion, Einmalhandschuhe, Bettschutzeinlagen, Schutzschürzen.

Gesetzlicher Anspruch

Sie haben gesetzlichen Anspruch auf erstattungsfähige Pflegehilfsmittel von bis zu € 40 monatlich, wenn Sie 3 Bedingungen erfüllen.

Bedingung 1: Pflegegrad

Sie haben einen anerkannten Pflegegrad. Die 5 Pflegegerade 1 bis 5 ersetzen seit 01.01.2017 die „alten“ Pflegestufen 0, 1, 2 und 3.

Bedingung 2: Wohnsituation

Sie erhalten bis zu € 40 monatlich für Pflegehilfsmittel für die häusliche Pflege, d.h. Sie wohnen zu Hause oder im betreuten Wohnen.

Bedingung 3: Pflegeperson

Die Pflege erfolgt durch eine private Pflegeperson (z.B. Angehöriger, Lebenspartner, Nachbar, Freund).

Genehmigung und Abrechnung

Wir unterstützen Sie gern bei der Genehmigung und Abrechnung der Pflegehilfsmittel mit der Pflegekasse.

Pflegehilfsmittel bestellen

Wir beraten Sie gern zu den Pflegehilfsmitteln, die Sie benötigen.

Pflegehilfsmittel – So unterstützen wir Sie

Genau das, was Sie brauchen

Wir stimmen mit Ihnen genau die Pflegehilfsmittel ab, die Sie bzw. Ihre Pflegepersonen benötigen, zum Beispiel Flächen- und Händedesinfektion, Einmalhandschuhe, Bettschutzeinlagen, Schutzschürzen oder Mundschutz.

Vorkonfektionierte Pflegehilfsmittel-Pakete sind nicht unser Ding. Uns ist wichtig, dass wir Sie mit all dem versorgen, was Sie aktuell benötigen. Daher stimmen wir uns gern Monat für Monat kurz mit Ihnen ab.

Persönliche Beratung bei Ihnen zu Hause

Wir beraten Sie bzw. Ihren pflegenden Angehörigen gern bei Ihnen zu Hause. Wir zeigen Ihnen die verschiedenen Pflegehilfsmittel aus unserem Sortiment. So können Sie in Ruhe entscheiden, welche Pflegehilfsmittel sich für Sie am besten eignen.

Der BEGI Service ist rund um Siegen persönlich für Sie da: zwischen Plettenberg im Norden und dem Westerwald im Süden, zwischen Nümbrecht/Waldbröl im Westen und Bad Laasphe im Osten. Schauen Sie gleich hier auf der Karte nach, ob Sie im BEGI Servicegebiet wohnen.

Abstimmung mit der Pflegekasse

Unser Service umfasst, wenn Sie dies wünschen, die Abstimmungen mit der Pflegekasse. Das heißt konkret:

  • Wir unterstützen Sie bei dem Antrag auf Kostenübernahme für Pflegehilfsmittel, also Ihre Versorgung mit zum Verbrauch bestimmten Pflegehilfsmitteln der Produktgruppe 54 bis maximal 40 Euro monatlich (bei Beihilfeanspruch maximal 20 Euro monatlich), bei Ihrer Pflegekasse.
  • Wir rechnen direkt mit der Pflegekasse ab. So brauchen Sie nicht in Vorleistung zu treten.
  • Hinweis für Privatpatienten: Privatpatienten gehen in Vorleistung. Sie beantragen die Erstattung der Kosten der Pflegehilfsmittel bitte selbst bei ihrer Pflegekasse.

Bitte beachten Sie, dass Sie für zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel (sog. Einmalartikel) der Produktgruppe 54, für die die 40-Euro-Regelung gilt, kein Rezept, also keine ärztliche Verordnung benötigen. Denn für diese Leistung ist nicht die Krankenkasse, sondern die Pflegekasse zuständig.

Regelmäßige Versorgung

Wenn Sie die Bedingungen für den gesetzlichen Anspruch auf erstattungsfähige Pflegehilfsmittel (Einmalartikel) von bis zu € 40 monatlich erfüllen, können Sie regelmäßig, das heißt monatlich, die Pflegehilfsmittel erhalten.

Wir stimmen uns im monatlichen Turnus mit Ihnen bzw. Ihrer Pflegeperson ab. Monat für Monat übernehmen wir für Sie die Abstimmung mit der Pflegekasse. So entlasten wir Sie – und Sie gewinnen mehr Zeit.

Bitte rufen Sie uns an, damit wir alles besprechen können: Tel. +49 271 7031960 (Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr).

Wiederverwendbare Pflegehilfsmittel

Über die Unterstützung bei den zum Verbrauch bestimmten Pflegehilfsmitteln hinaus unterstützt Ihre Pflegekasse Sie ggf. zusätzlich mit wiederverwendbaren Bettschutzeinlagen. Bis zu 26 Euro monatlich stellen die Pflegekassen für Bettschutzeinlagen zur Wiederverwendung zur Verfügung.

Wir unterstützen Sie gerne bei der Beantragung, Auswahl, Lieferung und Abrechnung. Bitte rufen Sie uns an unter: Tel. +49 271 7031960 (Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr).

Hochwertige Marken- und Qualitätsprodukte

BEGI ist Fachhändler für medizinische Hilfsmittel und Produkte für die außerklinische Patientenversorgung. Wir führen ausschließlich hochwertige Marken- und Qualitätsprodukte von namhaften Anbietern. Von der Qualität der Pflegehilfsmittel, die Sie bei uns kaufen können, sind wir persönlich überzeugt.

Die BEGI Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen, die tagtäglich bei den Patienten im Einsatz sind, machen sich kontinuierlich ein Bild von der Qualität und der Alltagstauglichkeit der Pflegehilfsmittel. Mit den besten Produkten möchten wir Sie in der Pflege unterstützen.

Warum brauche ich Pflegehilfsmittel?

Pflegehilfsmittel wie Flächen- und Händedesinfektion, Einmalhandschuhe, Bettschutzeinlagen, Schutzschürzen oder Mundschutz soll sowohl den Gepflegten als auch den Pflegenden schützen. Bettschutzeinlagen dienen zusätzlich dem Komfort und schützen das Bett vor Verunreinigungen.

Mit den richtigen Schutzvorkehrungen können Ansteckungen vermieden werden. Dies ist insbesondere für die gepflegte Person wichtig, da diese oft gesundheitlich geschwächt und so besonders anfällig ist. Pflegende schützen sich mit den passenden Hilfsmitteln vor dem Kontakt mit Erregern, Exkrementen etc.

Ja, ich benötige Pflegehilfsmittel.

Bitte beraten Sie mich als Patient oder Angehöriger/Pflegender. BEGI Telefon: +49 271 703196-0.

© 2019 – Bernd Ginsberg GmbH
BEGI verwendet Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.
Okay