Harninkontinenz

Beratung & Versorgung
Harninkontinenz ∙ Beratung & Versorgung ∙ Männer, Frauen, Kinder | BEGI

Beratung & Versorgung: Wichtiges auf einen Blick

Es kann jeden treffen

Harninkontinenz ist weit verbreitet und kann verschiedene Ursachen haben, z.B. eine Krankheit. Es gibt verschiedene Arten von Harninkontinenz.

Die 2 Arten der Harninkontinenz-Hilfsmittel

Es wird unterschieden zwischen aufsaugenden und ableitenden Harninkontinenz Hilfsmitteln.

Aufsaugende Harninkontinenz-Hilfsmittel

Zu den aufsaugenden Harninkontinenz-Hilfsmitteln zählen Vorlagen und Inkontinenzhosen, auch Windelhosen genannt.

Ableitende Inkontinenz-Hilfsmittel

Ableitende Harninkontinenz Versorgungsprodukte leiten den Harn direkt in Auffangbeutel. Das schont die Haut.

Kostenübernahme durch die Krankenkasse

Ihr Arzt muss ein Hilfsmittelrezept ausstellen, aus dem die Krankheit und die Schwere der Inkontinenz ersichtlich sind.

BEGI

BEGI berät Sie diskret zu Hause, in Klinik oder Pflegeheim. Harninkontinenz-Hilfsmittel versenden wir in neutralen Kartons.

Harninkontinenzprodukte bestellen

BEGI berät Sie vertrauensvoll zu Harninkontinenzprodukten und Selbstkatheterismus.

Harninkontinenz – So unterstützen wir Sie

Persönliche Beratung bei Ihnen zu Hause

Wenn Sie eine Blasenschwäche oder Beckenbodenschwäche feststellen, sich beim Husten, Niesen, Lachen, Springen, Hüpfen unsicher fühlen, wenn Sie unangenehmen Geruch wahrnehmen oder manchmal eine nasse Hose oder ein nasses Bett vorfinden, beraten wir Sie gerne vertrauensvoll und ganz persönlich bei Ihnen zu Hause.
Die BEGI Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kommen in neutralen Fahrzeugen zu Ihnen, denn Ihre Versorgung geht nur Sie etwas an.

In aller Ruhe besprechen wir, wie wir Ihnen helfen können und beantworten Ihre Fragen zu Inkontinenz. Wir sind auf die Inkontinenzversorgung mit z.B. Kondomurinal oder intermittierendem Selbstkatheterismus spezialisiert. Wir beraten Sie zum Kauf von Hilfsmitteln für die Darmspülung, zu Analtampons, Kathetern, Beinbeuteln, Bettbeuteln, Windelhosen, Vorlagen und Unterlagen für Inkontinenz.

Schauen Sie gleich hier nach, ob Sie im BEGI Servicegebiet wohnen, und machen Sie einen Termin aus unter Tel. +49 271 7031960 (Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr).

Harninkontinenz-Versorgung im Pflegeheim

Sie können Ihre Harninkontinenzprodukte wie Kondomurinal, Katheter, waschbare Unterlagen oder Wundsalbe auch bei uns beziehen, wenn Sie in einem Pflegeheim oder Altenheim wohnen. Unser Service bringt alles, was Sie brauchen, zu Ihnen. Wir zeigen Ihnen und Ihren Pflegepersonen gerne die Handhabung der Harninkontinenzprodukte.

Bitte vereinbaren Sie Ihren Beratungstermin unter Tel. +49 271 7031960 (Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr). Wir kommen im BEGI Servicegebiet rund um Siegen, zwischen Plettenberg im Norden und dem Westerwald im Süden, zwischen Nümbrecht/Waldbröl im Westen und Bad Laasphe im Osten, gerne zu Ihnen. Hier sehen Sie eine Karte vom BEGI Servicegebie.

Harninkontinenzprodukte in Siegen

In Siegen-Eiserfeld sind wir von montags bis freitags von 8 bis 17 Uhr für Sie da. Sie finden uns in Siegen-Eiserfeld in der Eiserfelder Straße 446, 57080 Siegen.

Harninkontinenzprodukte telefonisch bestellen

Bestellen Sie Ihre Harninkontinenzprodukte wie Kondomurinal, Beinbeutel oder Blasenkatheter deutschlandweit telefonisch bei BEGI unter Tel. +49 271 7031960 (Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr). Wir beraten Sie gern ausführlich zu den verschiedenen Inkontinenz Hilfsmitteln und ihrer Handhabung.

Selbstkatheterismus

Das BEGI Team, zu dem ausgebildete und erfahrene Kranken- und Gesundheitspfleger/-innen gehören, macht Sie mit dem intermittierenden Selbstkatheterismus vertraut. Nehmen Sie sich die Zeit, die Sie brauchen. Wir sind für Sie da.

Intermittierender Selbstkatheterismus bedeutet, dass Sie die Blase in regelmäßigen Abständen selbst vollständig entleeren – mit Hilfe eines Einmalkatheters. Dabei wird ein dünner Schlauch über die Harnröhre in die Harnblase geschoben. Der in der Harnblase befindliche Urin wird dann über den dünnen Schlauch in die Toilettenschüssel abgeleitet. Dies ist bei Männern und Frauen möglich.

Sie können die Einmalkatheter bei BEGI kaufen. Sie passen in jede Handtasche und sind durch eine besondere Umhüllung steril. Sie können sie gleich nach der Benutzung entsorgen. Wenn keine Toilette zur Verfügung steht, können Sie auch Einmalkatheter mit integriertem Urinbeutel verwenden.

Bin ich inkontinent?

Es gibt verschiedene Arten von Harninkontinenz und verschiedene Schweregrade. Es kann sein, dass Sie nur manchmal etwas spüren, zum Beispiel einen unangenehmen Geruch, beim Laufen, Lachen, Husten, Niesen oder Hüpfen. Manchmal denken Sie vielleicht: Meine Hose ist nass oder: Mein Bett ist nass. Damit wir Ihnen bestmöglich helfen können, beraten wir Sie ganz individuell. Es ist uns wichtig, Sie dabei zu unterstützen, am gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu können. Es geht um Ihre Lebensqualität.

Bitte suchen Sie vorab Ihren Arzt auf.

Hautschutz

Wenn Sie Ihre Inkontinenz ausschließlich oder ergänzend mit aufsaugenden Produkten wie Vorlagen, Einlagen, Windeln oder Windelhosen versorgen, kommt dem Hautschutz eine besondere Bedeutung zu. Wir beraten Sie gern. Im BEGI Online-Shop gibt es Produkte für die Hautpflege bei Inkontinenz.

Inkontinenzprodukte auf Rezept

In der Regel sind die Hilfsmittel für die Inkontinenzversorgung im Hilfsmittelverzeichnis gelistet und werden von der Krankenkasse vollständig erstattet – bis auf die gesetzliche Zuzahlungsregelung. Gerne unterstützen wir Sie und kümmern uns um den „Papierkram“ mit Ihrer Krankenkasse.

Ja, ich benötige Inkontinenzversorgung.

Bitte beraten Sie mich als Patient, Angehöriger, Arzt oder Mitarbeiter der Pflege. BEGI Telefon: +49 271 703196-0.

© 2019 – Bernd Ginsberg GmbH
Auf dieser Website ist die Webstatistik Matomo datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & opt-out
BEGI verwendet Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.
Okay